Mein Überlebenslauf

(Eva-Maria Admiral)          

Fr. 24.50

Eva-Maria Admiral schreibt über sich selbst: "Meine Eltern wollten keine Kinder mehr ... Mein Vater brauchte nur einen Sohn. Für die grosse Firma. Obwohl sich meine Mutter während ihrer Schwangerschaft fast zu Tode hungerte, wurde ich trotzdem geboren. Vier Monate zu früh ... Kein guter Start ins Leben. Internat. ... Mein Bruder erbte ein millionenschweres Imperium. Ich erbte nichts. Ein Nahtoderlebnis. Eine fulminante Karriere. Viele Preise, Erfolge am grössten deutschsprachigen Theater. Die Presse schreibt: ´A Star is born.`Einen lieben Mann und GOTT". Die Geschichte "hinter dem Vorhang" über eine Frau, die durch den Glauben ein anderes Leben gefunden hat. Eva-Maria Admiral wuchs in Österreich auf und studierte Literatur an der Sorbonne in Paris. Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Zehn Jahre am Wiener Burgtheater, Engagements bei den Wiener Festwochen und den Salzburger Festspielen. Seit 1996 freie Schauspielerin, unterwegs mit Soloprogrammen und zusammen mit ihrem Mann Eric Wehrlin.

Nein ist manchmal das bessere Ja (Lisa TerKeurst)             

Fr. 22.50

Sind Sie gestresst, weil ihr Leben viel zu hektisch ist? Haben Sie den Eindruck, dass Sie von all den Entscheidungen die Sie täglich treffen müssen, regelrecht überrollt werden? Haben Sie zu wenig Zeit für die wirklich wichtigen Dinge und für Ihre Beziehung zu Gott? Lysa TerKeurst kennt diese Nöte. In diesem Buch finden Sie Anregungen, wie Sie den biblischen Auftrag, Ihren Nächsten zu lieben, richtig verstehen und anwenden können. Die Autorin lüftet das Geheimnis eines "wohldosierten Neins" und wie Sie mit dem schlechten Gewissen umgehen können, wenn Sie jemanden enttäuschen mussten. Lernen Sie, gute und gesunde Entscheidungen zu treffen. Machen Sie sich Ihr Leben leichter und finden Sie heraus, wie und wann Sie am besten Ja sagen.

 

Niemals aufgeben!

(Peter Hahne)                       

Fr. 14.90

Ratgeber gibt’s über Karriere, Reichtum und Gesundheit, aber Hilfe beim Scheitern sucht man mit der Lupe. Was trägt, wenn Erfolg ausbleibt, Pech und Pleiten, Kündigung und Krankheit das Leben radikal verändern? Dann sind echte Werte gefragt, die unser Dasein dennoch wertvoll machen.
Für jeden Denker eine Herausforderung: Gott schreibt in der Bibel Geschichte mit Versagern!
Peter Hahne bringt aktuelle Beispiele der Gegenwart. Und verrät, warum Scheitern ein Segen sein kann und ein frommer Ministerpräsident Luther für den besseren Katholiken hält.

Kein Herz aus Stahl

(Michael Stahl/Martin Schmiedel)       Fr. 19.50

Michael Stahl führt seine eigene grosse Sportschule und hält jährlich Vorträge vor Tausenden von Menschen. Doch der Erfolg war ihm nicht in die Wiege gelegt. Der Vater Alkoholiker und gewalttätig, das Elternhaus ärmlich, wird er in der Schule gemobbt und herumgestossen. Als Türsteher und Bodyguard macht er später seinen Traum von Starksein und Respektiertwerden wahr und schützt Stars wie Nena oder Boxlegende Muhammad Ali. Doch auch seine steile Karriere kann das Loch in seinem Herzen nicht stopfen. Schliesslich macht sich Michael Stahl auf die Suche nach dem GOTT, der ihm damals als Kind auf den Bahngleisen das Leben gerettet hatte...


Gottes Gnade trägt

(Marie Monville, Cindy Lambert)

Fr. 29.90

2. Oktober 2006, Pennsylvania: Ein Amoklauf erschüttert die sonst so beschauliche Amisch-Gemeinschaft. Ein Mann dringt ins Schulgebäude ein, erschießt fünf der Mädchen und schließlich sich selbst. Die Tat veränderte das Leben zahlreicher Familien und sorgte weltweit für Erschütterung. Doch wer war der Amokläufer und wie konnte es so weit kommen? Nun berichtet seine Ehefrau Marie, wie sie diese schwere Zeit erlebte, und wie ihr Glaube ihr dabei half durchzustehen. Sie spürte trotz des Schocks, den die Gewalttat auslöste, etwas von der gelebten Liebe Gottes, als bereits am Abend des Amoklaufes mehrere Amisch ihre Familie besuchten und ihnen Trost spendeten.

Ich kam zurück!

(Saama Habib, Bodie Thoene)        Fr. 24.50

Samaas Gebete zu Allah bleiben trotz allem Bemühen unbeantwortet. Erst als sie sich in grösster Not an JESUS wendet, erfährt sie Hilfe. Er offenbart sich ihr in Träumen, als sie 12 Jahre alt ist. Während später in einer Kirche für sie gebetet wird, erscheint er ihr in einer Vision: Sie findet zum Glauben an ihn, ebenso eine ihrer Schwestern, und lässt sich taufen. Später erlebt sie in ihrer vollbesetzten Kirche während des Gottesdienstes ein Attentat, eine Nahtoderfahrung, die sie als Tod bezeichnet. Sie begegnet JESUS in seinem himmlischen Licht und darf entscheiden, bei ihm im Himmel zu bleiben oder zu ihrer Familie zurückzukehren. Sie entscheidet sich für ihre Familie, um ihnen das Evangelium zu bezeugen. Eine unglaublich spannende und berührende Geschichte!

Die Kreuzträgerin

(Lydia Schwarz)                       

Fr. 20.80

Freiheit, Gerechtigkeit, Toleranz und Frieden auf Erden: der ewige Menschheitstraum. Im Europa des 22. Jahrhunderts ist er wahr geworden.  Es gibt keinen Menschen, für dessen Dasein nicht gesorgt wäre, dessen Identität nicht erfasst wäre und dessen Schritte nicht gezählt sind ... Mitten in diesem "System Europa" lebt die Studentin Anna. Eine wie alle? Vielleicht. Aber was niemand weiß: Sie versteckt zu Hause ein Geheimnis, das ihr Verfolgung und sogar den Tod einbringen könnte.

Für alle Fans von Divergent und Tribute von Panem!

Verlorener Sohn

(Brennan Manning, Greg Garrett)    Fr. 25.90

Starprediger Jack Chisholm war überzeugt: "Wir müssen besser werden, damit GOTT uns annehmen kann." Als Gemeindepastor war er sehr erfolgreich. Als er alles verloren hat, findet Jack das echte Evangelium von der Gnade. Er lernt die Nöte der Nachbarn und das wirkliche Leben kennen. Muss sich alten Rechnungen stellen, Beziehungen von früher klären. Krempelt die Ärmel auf, um Menschen ganz praktisch zu helfen, was er noch nie getan hat, und wird ehrenamtlicher Pastor der kleinen luth. Gemeinde im Ort. Ein Roman mit teilweise autobiografischen Zügen.


All die Jahre

(Cathy LaGrow/Cindy Coloma)           Fr. 25.50

Es ist fast achtzig Jahre her, seit sie ihre Tochter in fremde Hände geben musste. Geblieben war Minka all die Jahre nur ein einziges Foto. Muss sie nun endgültig die Hoffnung auf ein Lebenszeichen begraben?
Alles beginnt im Sommer 1928, als die 16-jährige Minka mit anderen Mädchen einen Ausflug ins Grüne unternimmt. Für ein paar Stunden kann sie der schweren Arbeit auf dem elterlichen Hof entkommen. Doch was dann geschieht, verändert ihr ganzes Leben. Unbemerkt von der Gruppe vergeht sich ein fremder Mann an ihr. Ein paar Monate später stellt sich heraus, dass sie schwanger ist. Da sie dem Baby keine Zukunft bieten kann, gibt sie es schweren Herzens zur Adoption frei. Allerdings vergeht kaum ein Tag, an dem Minka nicht in Gedanken bei ihrer Tochter ist. Ob es ihr gut geht? Und ob es jemals zu einem Wiedersehen kommt?
Diese wahre Geschichte erzählt von festem Glauben, befreiender Vergebung und der Liebe einer Mutter, die über viele Jahrzehnte nicht an Kraft verliert.

Die Hüterin der Geschichten

(Lisa Wingate)                                         Fr. 22.50

Jen Gibbs hat es geschafft: Sie hat sich aus einer kärglichen Kindheit in den Blue Ridge Mountains hochgearbeitet und ist nun Lektorin in einem renommierten Verlagshaus in New York. Eines Tages findet sie ein altes Manuskript auf ihrem Schreibtisch. Unweigerlich zieht sie die faszinierende, mysteriöse Liebesgeschichte um Sarra und Randolph, die sich am Ende des 19. Jahrhunderts in den Appalachen begegnen, in ihren Bann. Doch die Suche nach dem anonymen Autor führt Jen ausgerechnet an die Orte, die sie eigentlich zu vergessen versuchte ... Eine geheimnisvolle Liebes- und Familiengeschichte auf zwei Zeitebenen.

Hier stehe ich, es war ganz anders

(Andreas Malessa)                                Fr. 19.90

Hämmerte Martin Luther seine 95 Thesen wirklich an eine Kirchentür? Warf er ein Tintenfass nach dem Teufel? Floh seine Frau Katharina in einem Heringsfass aus dem Kloster und pflanzte Luther wirklich ein Apfelbäumchen? Alles fröhlicher Unsinn. Hörfunk- und TV-Journalist Andreas Malessa erzählt uns in solide recherchierten Fakten wie es wirklich war. Unbeschreiblich unterhaltsam kenntnisreich und voller Anerkennung für den grossen Reformator. Kein Irrtum übrigens: Käthe und Martin hatten Zuschauer in ihrer Hochzeitsnacht...! Mit Illustrationen von Thees Carstens.

Die Geschichte für Teens

(R. Frazee, F. Ritzhaupt)                         Fr. 18.20

Abenteuer. Humor. Drama. Liebe. "Die Geschichte" ist voll davon. Gott ist einen weiten Weg gegangen, um uns Menschen zu begegnen. In 31 Kapiteln bekommst du einen Überblick über die ganze Geschichte Gottes mit uns Menschen, vom 1. Buch Mose bis hin zur Offenbarung. Diese einzigartige Bibelübertragung ermöglicht es dir, die Geschichten, Gedichte und Lehrerzählungen des Buches aller Bücher wie einen Roman zu lesen.

Der Text der Originalausgabe von "Die Geschichte" wurde für diese Sonderausgabe gestrafft.



Love your Neighbour

(David Togni, Andrea Specht)             Fr. 24.90

Ich bin jung und selbstbewusst, als ich in der Finanzwelt durchstarte. Mit 20 kann ich mir einen Porsche leisten und gebe nicht nur am Steuer Vollgas. Aber Schlaflosigkeit und eine fragende Leere nagen an meinem Ego. Bist du wirklich glücklich, David?
An meinem Tiefpunkt rufe ich zu dem Gott, den ich nach dem Tod meiner Schwester Anja aus meinem Leben verbannt habe. Seine Antwort lässt nicht lange auf sich warten ...

LOVE YOUR NEIGHBOUR: Das Buch über den Initiator einer Bewegung, die zum Lifestyle wird - mitreissend, ansteckend, inspirierend: www.loveyourneighbour.ch

 

Das ultimative Familienwohnbuch

(Andrea Ott)                                Fr. 23.70    

Schöner wohnen, alltagstauglich leben

Time Travel Girl (1989)

(Susanne Wittpennig)                            Fr. 25.20

Das Jahr 1989. Die sechzehnjährige Lisa und ihr bester Freund Zac tüfteln an einer Zeitmaschine. Als es Zac gelingt, Lisa für ein paar Tage in die Zukunft zu versetzen, beginnen sich die Ereignisse zu überstürzen: Der Physiklehrer Mr. Ash will Zac und Lisa mit allen Mitteln ausschalten, um an die Zeitmaschine heranzukommen. Und Lisa steht auf einmal ihrem zukünftigen Ich gegenüber. Ehe Lisa realisiert, was geschieht, befindet sie sich auf einer Zeitreise aus den Achtzigerjahren in die heutige Gegenwart. Plötzlich steckt sie im Internetzeitalter und ist mit vielen Abenteuern konfrontiert. "Time Travel Girl: 1989" ist der erste Teil einer Trilogie von Bestsellerautorin Susanne Wittpennig ("Maya und Domenico") und handelt von den wichtigen und weichenstellenden Entscheidungen, die man im Leben trifft - oder eben auch nicht ...

Namaste - Du bist gesehen

(Christoph Zehendner)                    Fr. 21.00

Aus einer kleinen Geste erwächst etwas Wunderbares.
Kommen Sie mit auf eine Reise mit Christoph Zehendner und mit Singh Komanapalli, dem „Bischof der Hoffnung“. Erleben Sie mit, wie aus einer Einladung zum Abendessen in Deutschland in Indien erst ein kleines Kinderheim entsteht, dann mehrere grosse, dann Schulen, Krankenhäuser, Ausbildung … und eine Kirche – mit inzwischen 120.000 Gottesdienstbesuchern in 1.500 Gemeinden.

 


Liebe in den besten Jahren

(Gary Chapman)                            Fr. 20.90   

Seit Jahren sind Sie verheiratet; Sie haben viel gemeinsam erlebt; Ihre Kinder sind aus dem Haus – dafür steht der Ruhestand vor der Tür. Viele Paare trennen sich an diesem Punkt, weil sie feststellen, dass ihre Liebe erkaltet ist. Was können Sie tun, um gut vorbereitet in diesen Lebens- und Eheabschnitt zu gehen?
Bestsellerautor Gary Chapman (»Die 5 Sprachen der Liebe«) und Harold Myra zeigen, wie Ihre Ehe lebendig bleibt. Praktische Ratschläge und anschauliche Beispiele helfen Ihnen, aus der Liebe in den besten Jahren die beste Liebe Ihres Lebens zu machen! Mit Liebessprachentest

Für dich hat er seine Engel gesandt

(Judith MacNutt)                       Fr. 21.00

In diesem Buch erzählen Menschen von wahren Begegnungen mit den himmlischen Weggefährten. Aus aller Welt hat Judith MacNutt Erlebnisse gesammelt und biblisch fundiert kommentiert. Sie machen
deutlich: Wir sind von Engeln umgeben. Tag für Tag, Stunde um Stunde. Die Berichte öffnen und weiten
den Blick für die unsichtbare Welt und belegen das übernatürliche Eingreifen Gottes.

Ein Brautkleid für fünf

(Eva Marie Everson)                    Fr. 23.80

Chicago, Anfang 1950: Fünf junge Frauen teilen sich eine Wohnung, und jede versucht auf ihre Weise, ihren persönlichen Weg zu finden. Bei einem gemeinsamen Stadtbummel entdecken sie das perfekte Hochzeitskleid. Aus einer Laune heraus probieren sie es an, obwohl keine von ihnen einen ernsthaften Verehrer hat. Da es allen fünfen gefällt und passt, fassen die Frauen einen spontanen Entschluss: Sie werden das Kleid kaufen, und diejenige von ihnen, die zuerst heiratet, bewahrt es für die nächste auf. Daraufhin entfalten sich fünf persönliche Geschichten ... Dieser Roman basiert auf einer wahren Begebenheit.

Die Bibel umarmen

(Keith Ferrin)                                            Fr. 19.40

Sie finden Bibellesen oft langweilig, frustrierend oder unverständlich? Das kann tatsächlich anders werden. Bibellesen kann Spass machen und gleichzeitig tiefgründig sein. Das ist die Botschaft dieses leicht geschriebenen Buches. Mit Leidenschaft zeigt Ferrin: Gott sucht den freundschaftlichen Kontakt zu uns. Wer die Bibel aufschlägt, tritt in das erfrischende Zwiegespräch mit Gott ein. Denn Bibellesen, wie er es sich gedacht hat, ist Beziehungssache, nicht Informationsautausch.
Zehn praxiserprobte Schritte führen ins genussvolle Lesen hinein. Die Vorschläge sind herausfordernd und doch leicht umzusetzen. Der Autor hat selbst erlebt, wie sich sein Umgang mit der Bibel grundlegend positiv veränderte. Gesprächshinweise am Ende jedes Kapitels machen das Buch auch für Gruppen und Hauskreise tauglich.